Nr. 5486

Bonner Geschichten: Glücksmomente und dunkle Seiten

Beginn: 21.04.2021
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Lesung mit Gigi Louisoder

Die ehemalige Hauptstadt mit dem Charme einer Kleinstadt ist ein Phänomen. Schon für die Römer war die Stadt ein Glücksfall. 2000 Jahre später schaffte Bonn das Unvorstellbare. Aus dem „Wartesaal für Berlin“ entwickelte sich eine weltoffene Bundesstadt mit überraschenden
und unglaublichen Geschichten. Sie handeln von einem Hotel für Präsidenten, Instrumenten und Noten, die weltweit erklingen, Meilensteinen in der Medizin, todesmutigen Entscheidungen oder unglaublichen Rettungsaktionen. Kein geringerer als Alexander von Humboldt bezeichnete die Lage der Stadt und den Blick auf das Siebengebirge und den Drachenfels als Weltwunder. Auch so ein Glücksfall, den Sie kennenlernen sollten. In dieser Lesung besuchen Sie helle und dunkle Orte, die unbekannt oder sogar verschlossen sind, und hören
von Plätzen und Personen, die verwundern, begeistern oder manchmal auch beschämen.
Mit Gigi Louisoder, Redakteurin und Autorin

Ort: Bildungswerk Bonner Verein, Fraunhoferstr. 1, 53121 Bonn
Kosten: kostenfrei

    * = Pflichtfeld

    Ich erkenne die Teilnahmebedingungen des Bildungswerks Bonner Verein an*.

    Ich stimme der Speicherung und Weiterverarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Anmeldung zu diesem Angebot des Bildungswerkes Bonner Verein zu.*